Über den Cannabis Social Club “Draw Up Your Plant” in Antwerpen/Belgien

Am 27. August setzte “Draw Up Your Plant”, beheimatet in Antwerpen, Belgien, eine Vereinigung von Cannabis Konsumenten die ersten Cannabissamen zur Aufzucht von Mutterpflanzen aus. Ziel ist die Vereinsmitglieder mit Stecklingen (Klonen) zu versorgen. Gegen Ende dieses Jahres ist geplant pro Vereinsmitglied eine Hanfplanze zu kultivieren. Bezogen auf ein Ministratsbeschluss aus dem Jahre 2005, der besagt, dass Strafverfolgung des Besitzes “einer Cannabispflanze” die niedriegste Priorität hat. Dies bedeuted das Vorhaben legal ist, soferne nicht andere gravierende negative Begleitumstände eintreten, wie z.B. Anwesenheit von Jugendlichen,…
Draw Up Your Plant

“Draw Up Your Plant” (”Trekt Uw Plant”, auf Flämisch) ermöglicht den Vereinsmitgliedern sich selbst mit Cannabis zu versorgen, ohne Gewinnabsicht. Jedes Mitglied darf seine Pflanzen aufziehen gemäß den strikten, aber einfachen Vereinsregeln anbauen.

Die Stadt Antwerpen wurde um Beistellung einer passenden Räumlichkeit ersucht. Bis jetzt ohne Antwort.

Die Aufzucht der Pflanzen erflogt nach streng biologischen Qualtiätsrichtlinien und wird von Expertenmitglieder überwacht. Die Ernte selbst wird den Vereinsmitgliedern überlassen. Der Start der Aufzucht wird mit Ende September erwarten, wenn die Mutterpflanzen groß genug zur Stecklingsproduktion sind.

Draw Up Your Plant hat derzeit 22 Mitglieder.

Weitere Information

http://www.hardcoreharmreducer.be/ und http://www.cannaclopedia.be/

Cannabis Social Club Berlin

In Spanien hat sich ein sehr interessantes Model zur legalen Cannabisnutzung entwickelt. Die obersten Gerichtshöfe von Katalonien und vom Baskenland haben das Model der gemeinnützigen Cannabis Clubs bestätigt.

Erwachsene Patienten und Konsumenten der Cannabispflanze haben einen gemeinnützigen Verein gegründet. Dieser Verein ermöglicht und unterstützt den Eigenanbau der Cannabispflanze. Er berät die Mitglieder über die medizinische Wirkung und er ermöglicht und unterstützt den eigenen Anbau zur Selbstversorgung. Das Mitglied zahlt einen Beitrag der die Kosten des Anbaus deckt und hat danach das Recht einen Anteil der Ernte zu Selbstkosten zu beziehen. Das Mitglied ist namentlich bekannt und geht die Selbstverpflichtung ein das Cannabis nur selbst zu verwenden.

1 12 13 14